Hallo Auto

Der 16. Oktober stand für die Kinder der 3. und 4. Klasse ganz im Zeichen der Verkehrssicherheit. Wir nahmen an der Aktion „Hallo-Auto“ teil. Obwohl das Wetter sehr windig und kühl war, konnte uns die Dame des ÖAMTC begeistern und motivieren.

Die Schülerinnen und Schüler erprobten wie lange es auf nasser Fahrbahn dauert, um nach einem schnellen Lauf abrupte stehen zu bleiben. Das war eine sehr interessante Erfahrung für die Kinder. Besonders eindrucksvoll war die Fahrt mit dem Auto. Jedes Kind durfte als Beifahrer einmal im Fahrzeug mitfahren. Das Auto wurde auf 50 km/h beschleunigt und auf ein abwinkendes Fahnenzeichen mussten die Schülerinnen und Schüler abbremsen und das Auto zum Stillstand bringen. So wurde sicht- und spürbar, wie lange ein Fahrzeug tatsächlich braucht, um zum Stehen zu kommen.

Kategorie:

Diese Webseite oder integrierte Plugins von Drittanbietern nutzen Cookies für Funktions- und Komfortzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, bestätigen Sie bitte mit „Einverstanden“. Unsere Datenschutzbestimmungen